Hauptgerichte - Lachs in Zitronensoße

Zutaten

4-6 Lachskoteletts
2-3 Zitronen
400 g Sahne
40 g Kapern (in Essig eingelegt)
0.1 l Weißwein (trocken)
0.02 l Whiskey
Butterschmalz
Stärke

Gewürze

Dill, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Mit einem scharfen Messer die Haut vom Lachs entfernen, am besten vom Rücken zum Bauch.
Die Zitronen auspressen.
Die Lachsfilets mit dem Zitronensaft und dem Whiskey beträufeln und abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
Nach ca. einer Stunde die Lachsfilets wenden und noch einmal mit Zitronensaft beträufeln.
Eine Platte (groß genug für die Filets) in den Backofen geben und auf ca. 80° erwärmen.
Reichlich (Fisch muß schwimmen) Butterschmalz (kein Öl oder Margarine!) in einer Pfanne erhitzen.
Die Lachsfilets 4 Minuten braten (nicht zu scharf!), sehr dicke Scheiben (mehr als 2cm) etwas länger.
Dabei die Lachsfilets immer etwas verschieben, um ein Anhängen zu vermeiden.
Dann vorsichtig wenden und noch einmal 4 Minuten mit Verschieben anbraten.
Wenn nicht alle Lachsfilets in die Pfanne passen, in 2 (oder mehr) Portionen braten.
Die Lachsfilets aus der Pfanne nehmen und auf der vorgewärmten Platte im Ofen warmhalten.
Die Sahne und den Zitronensaft zur Butter geben und erhitzen.
Die Kapern mit etwas Essig dazugeben und mit Salz, Pfeffer und wenig Dill würzen.
Den Weißwein zugeben und evtl. mit Wasser auf die gewünschte Soßenmenge auffüllen.
Den Saft, der sich auf der Lachsplatte gesammelt hat, dazugeben.
Bei Bedarf (wenn viel Wasser zugegeben wurde) binden.

Beilagen

Reis, Salzkartoffeln


Adresse dieser Seite: http://www.andreas-waechter.de/Kochbuch/Hauptgerichte/LachsInZitronensosse.html