Salzgebäck - Flammkuchen

Zutaten

Teig

300 g Mehl
4 EL Öl
140 ml Wasser (mit Kohlensäure)
1 Ps Salz

Belag - immer dabei

200 g Schmand

Variante klassisch (Speck + Zwiebel)

100 g Speckwürfel
50 g Zwiebel

Variante Ziegenkäse-Walnuß-Honig

175 g Ziegenkäse (Ziegenrolle)
5 Walnüsse
1-2 EL Honig
1-2 EL Rosmarin getrocknet

Variante Tomate-Feta-Olive

12-15 schwarze Oliven (trocken eingelegt)
100 g Feta
10 getrocknete Tomaten (in Öl)
1 PS Kräuter der Provence

Variante süß: Apfel-Zimt

1/4 Apfel
1 PS Zimt

Zubereitung

alle Varianten

Die Teigzutaten zusammenkneten, bis der Teig gleichmäßig ist.
Wenn der Teig klebrig ist, etwas Mehl hinzufügen.
Den Teig in Frischhaltefolien wickeln und für einige Stunden in den Kühlschrank geben.
Das Backblech auf die oberste Schiene des Herds schieben.
Den Backofen auf maximale Temperatur (Umluft) vorheizen.
Den Teig vierteln, jedes Stück auf ca. 30cm Durchmesser sehr dünn ausrollen.
Den Schmand bzw. die Creme Fraiche auf die Teigstücke verteilen und dünn verstreichen.

Variante klassisch (Speck + Zwiebel)

Speckwürfel auf der Creme verteilen.
Zwiebel fein in Ringe hobeln, diese halbieren und verteilen.
Leicht salzen und pfeffern.

Variante Ziegenkäse-Walnuß-Honig

Ziegenrolle in dünne Scheiben schneiden und auf der Creme verteilen.
Walnüsse verteilen (zwischen den Käsescheiben).
Rosmarin über dem ganzen Flammkuchen verteilen.
Den Honig in dünnem "Strahl" vom Löffel laufen lassen und verteilen.

Variante Tomate-Feta-Olive

Den Feta fein würfeln und auf der Creme verteilen.
Die Oliven entkernen, vierteln und verteilen.
Die Tomaten halbieren und verteilen.
Mit Kräutern der Provence und etwas Pfeffer würzen.

Variante süß: Apfel-Zimt

Äpfel dünn hobeln und au fder Creme verteilen.
Mit Zimt fein bestreuen.

alle Varianten

Die Flammkuchen auf Backpapier legen.
Das Backpapier samt Flammkuchen auf das heiße Blech geben.
Ca. 4-5 Minuten backen, der Teig soll leicht bräunen, der Belag noch nicht schwarz werden.
Flammkuchen aus dem Herd nehmen und möglichst schnell servieren.


Adresse dieser Seite: http://www.andreas-waechter.de/Kochbuch/Salzgebaeck/Flammkuchen.html